Schöne Füße im Frühling

6 Pflegetipps für schöne Füße im Frühling


Nachdem sich die kalte Jahreszeit nun dem Ende zuneigt, können wir unsere schweren Schuhe langsam wegstellen. Doch bevor wir im Frühling unsere Sandalen aus dem Schrank holen, sollten wir an die Pflege unserer Füße denken.

Wahrscheinlich haben im Winter die wenigsten Menschen an Pediküre gedacht, was man den Füßen ansehen dürfte. Damit wir unsere Füße für den nahenden Sommer wieder fit bekommen, habe ich eine kleine “Frühlingskur für schöne Füße” zusammengestellt.

Falls Dir die folgenden Schönheitstipps für Deine Füße zu aufwendig erscheinen, kannst Du dir auch nur einzelne Tipps herausgreifen.

Lass Dich von diesen Schönheitstipps anregen, Dein persönliches Schönheits-Programm selbst zusammenzustellen.

Blitzkur für schöne Füße im Frühling

1. Senf-Fußbad für schöne Füße im Frühling

Ein guter Start, die Füße für den Frühling fit zu bekommen, ist ein anregendes Senf-Fußbad. Der Vorteil dieses Fußbades ist, dass Du aller Wahrscheinlichkeit schon alle nötigen Zutaten zu Hause hast. Das wichtigste was Du dafür brauchst ist eine Fußwanne. Fülle diese mit angenehm warmen Wasser und gebe 5 Esslöffel Senf hinein – löse den Senf unter Rühren darin auf. Danach stelle Deine Füße ca. 15 Minuten lang in das Senf-Fußbad und dusche sie am Ende mit eiskaltem Wasser ab. Danach sollten Deine Füße “wach” und die Haut gut durchblutet sein.

2. Fußreinigung und Peeling

Nach so einem erfrischenden Fußbad ist der Zeitpunkt günstig, jeden Fußnagel mit einer Nagelbürste zu reinigen.

Den verhornten Stellen am Fuß kann man gut mit einem Bimsstein zu Leibe rücken und die Haut anschließend mit einem Peeling glätten. Ein Olivenöl-Meersalz-Peeling wirkt hierbei wahre Wunder nach den langen Wintermonaten!

So stellst Du schnell und einfach ein Olivenöl-Meersalz-Peeling her…

Gebe je 2 Esslöffel Olivenöl und Meersalz in eine Schale und verrühre die beiden Substanzen miteinander.

Das Olivenöl-Meersalz-Peeling wird anschließend mit beiden Händen auf die Füße gerieben. Die rauen Hornstellen an den Füßen solltest Du besonders gut einmassieren. Lasse das Ganze etwa 10 Minuten einwirken, bevor Du den Öl-Salz-Mix mit warmem Wasser gut abspülst.

3. Fußnagelpflege für schöne Zehen

Nachdem Deine Füße bereits gut vorbereitet haben, solltest Du jetzt anfangen, die Fußnägel zu schneiden. Achte darauf die Fußnägel gerade zu schneiden, damit sie nicht ins Nagelbett einwachsen können.

4. Noch eine Frucht-Olivenöl-Pflegemaske für die Füße?

Mit diesem kleinen Vorspiel hast Du Deine Haut bestens auf eine Blitzkur mit einer Pflegemaske vorbereitet. Ein absoluter Geheim-Tipp ist, die Frucht-Öl-Pflegemaske zu verwenden.

Als Zutaten brauchst Du: 1 Esslöffel Ananassaft, 1 EL Orangensaft, 1 EL Olivenöl und 1/4 einer reifen Banane. Diese Zutaten werden einfach in einer Schüssel zusammengerührt, bis eine streichfähige Masse entsteht.

Die Maske trägst Du nun auf die Füße auf und umwickelst das ganze mit einer Frischhaltefolie. Danach lege Deine Füße für ca. 30 Minuten hoch, so kann die Frucht-Olivnenöl-Maske schön einwirken. Entspanne Dich in dieser Zeit mit leiser Entspannungsmusik oder DeinemLieblingsbuch . Die Maske wird mit warmem Wasser abgespült, trockne bzw, tupfe Deine Füße leicht ab und damit auch die Zwischenräume zwischen den Zehen gut trocken sind. Fertig, nun wirst du den Unterschied deutlich erkennen können!

5. Pflege der Nagelhaut mit einem “Ananas-Nagelhaut-Softener”

Für das Herstellen des Nagelhaut-Softeners hast Du wahrscheinlich die Zutaten zu Hause.

Mische 2 EL Ananassaft und 1 EL Olivenöl mit einem Eigelb und verrühre alles gründlich in einer kleinen Schale miteinander.

Trage diesen Mix auf Deine Nagelhaut auf und lasse ihn 5 Minuten einwirken. Anschließend spüle die Füße mit lauwarmen Wasser ab. Schiebe mit einem Orangenholzstäbchen die Nagelhaut in Richtung Nagelbett zurück. Wichtiger Tipp: Die Nagelhaut nicht wegzuschneiden, da sie den Nagel vor Infektionen schützt!

6. Das Olivenöl rundet die Blitzkur ab!

Im letzten Part der Blitzkur schlage ich Ihnen vor, die Füße mit Olivenöl – einzuölen. Dabei massierst Du die Füße noch ein wenig, was die Durchblutung fördert und auch Verspannungen löst.

Nimm Dir auch für den Abschluss ein wenig Zeit. Lege Deine Füße hoch und entspanne den ganzen Körper. Wenn Du dem Alltag einfach mal für kurze Zeit entfliehen möchtest, dann wiederhole die Blitzkur ein- bis zweimal pro Woche, pro Monat, so wie es für Dich am besten passt.

Damit sehen Deine Füße zart und geschmeidig aus und sind so bestens vorbereitet für den Frühling – und auch für den kommenden Sommer.



Viel Spaß bei der Blitzkur-Pflege Deine Füße!

 

Du willst mehr über Schönheits-Geheimnisse mit Olivenöl erfahren? Dann bist Du hier genau richtig (klicken)